you are here:     > Medien   > Buchbesprechungen   > Fachpraxis   > Fachpraxis 3 

Buchbesprechung: Fachpraxis (Neuerscheinungen 3)

Christoffersson, Britt-Marie: Sticken auf Strick. Neue Muster, überraschende Effekte. 2021. 176 Seiten, ISBN 978-3-258-60234-9. 26,80 €. Bern: Haupt-Verlag.

Die Autorin ist eine der renommiertesten schwedischen Textildesignerinnen und gehört zu den Gründungsmitgliedern von „10-gruppen“, dem legendären Zusammenschluss von Gestalter*innen, die seit ca. 50 Jahren das Schwedische Design geprägt haben. Das ganze Buch lebt von den vielzähligen ganzseitigen Farbabbildungen, die uns das brillante Ergebnis von Sticken auf Strick zeigen.
lesen Sie weiter ...


     Danielsen, Annette: Verborgene Muster des Himalaya. 17 Strickmodelle – inspiriert
     von einer Reise ins Königreich Bhutan.  2020. 148 Seiten, ISBN 978-3-7843-5664-8.
     26,00 €. Münster: Landwirtschaftsverlag.

Ich nehme das Buch in die Hand und weiß nicht, von was ich mehr beeindruckt bin – von den außergewöhnlichen Landschaften des Königreichs Bhutan oder den außergewöhnlichen Strickprojekten. Das Land ist vom Buddhismus geprägt. Religion und Landschaft sind umgesetzt in Strickmuster mit den ausdrucksstarken Themen Butterlampe, Donnerdrache, Gebetsfahnen, Gebetsmühlen,...        
lesen Sie weiter ...


     Rath-Israel, Birgit: Mix & Match! Socken Stricken. Über 900 Modelle kombinieren. 2020.
     144 Seiten, ISBN 978-3-96093-512-4. 15,99 €. Igling: Edition Michael Fischer.

In diesem Anleitungsbuch kombiniert und variiert die Autorin wie mit einem Baukastensystem fünf Bündchen, drei Fersen-formen und drei Spitzen mit sehr vielen Sockenmustern. Als Einheitsgrößen liegen 38/39 und 40/41 ihren Anleitungen zugrunde. Basics von Socke und Stricken sind den Projekten vorangestellt.          lesen Sie weiter ...


     DeBrosse (Carter, Teresa): Moderne Masche. Accessoires und dekorative Projekte im
     minimalistischen Design häkeln. 2020. 176 Seiten, ISBN 978-3-7459-0053-8.
     22,00 €. Igling: Edition Michael Fischer.

Der Name DeBrosse gehört einem kleinen Jungen in einem Waisenhaus auf Haiti. Nach einem Erdbeben begann die Autorin Decken für die Kinder zu häkeln. Der Name des Jungen wurde der Name für die Marke, unter der die Autorin auch im Internet ihre Ideen veröffentlicht. Im Grundlagenteil setzt sie sich mit Werkzeugen, Hilfsmitteln und Materialien sowie dem Lesen von Anleitungen auseinander.         
lesen Sie weiter ...


     Weitere Rezensionen aus dem fachpraktischen Bereich:     Seite  1    2    4


Letzte Änderung: Wed, 28.04.2021