Sie sind hier:     > Textiles Netzwerk   > Landesgruppen   > HE-RP-SL 

Landesgruppe: Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

HERZLICH WILLKOMMEN!

WIR sind eine vielfältige Landesgruppe im Süden-Westen Deutschlands und ein Zusammenschluss von Mitgliedern aus folgenden Bundesländern: Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr

Textiles im Unterricht wird immer mehr an den Rand gedrängt.
Wir setzen uns als Landesgruppe HE-RP-SL ein, dass die textile Bildung in allen drei Bundesländer wieder einen festen Platz im Fächerkanon der allgemeinbildenden Schulen erhält bzw. beibehält. Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailKontakt zu den Landesvorsitzenden

Einladung zur Mitgliederversammlung der Landesgruppe

TERMIN: 26. Januar 2019, 14.00 Uhr 

ORT: 67549 Worms, Straußstr. 15

Teilnahme-Rückmeldung bis 20. Januar 2019
bei der Landesgruppenvorsitzenden Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailAngela Philippi

TAGESORDNUNG     

  • Zusammenlegung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland mit der Landesgruppe Baden-Württemberg

  • Datenschutz

  • Bundesfachtagung 2019 in Nürnberg

  • Einführung: „Upcycling auf Japanisch“ (Sashiko – Boro)

VORSITZ: Angela Philippi

Hinweis: Für Verpflegung ist gesorgt.

Mitgliederbrief zum Jahreswechsel 2018/2019

Das neue Jahr 2019 hat begonnen, es folgt ein kleiner Rückblick in das vergangene Jahr 2018:

Wir arbeiten weiter gemeinsam und unermüdlich an unserem Thema „Textil“. In unserem Landesverband Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland, werden die aktiven Kräfte immer weniger, wie auch in vielen anderen Vereinen und Verbänden. Das ist der allgemeine Trend und vieles läuft heute über das Internet.
Um unsere verbliebenen Kräfte zu bündeln und auch in Zukunft aktiv weiter agieren zu können, werden wir uns im Jahr 2019 mit unserem Nachbar-Landesgruppe Baden-Württemberg zusammentun. Auf der Mitgliederversammlung der Landesgruppe Baden-Württemberg in Stuttgart am 09.11.2018 wurde dies erörtert und von den anwesenden Teilnehmern positiv bewertet. Am 26. Januar 2018, findet hierzu in Rheinland-Pfalz eine Mitgliederversammlung statt.

In der Vergangenheit haben wir bereits an verschiedenen Fortbildungen des Landesverbandes Baden-Württemberg, teilgenommen. Da waren der Besuch des Schuhmuseums in Hauenstein mit anschließendem Besuch bei einer Stickerin. Besuch der ehemaligen Textilfabrik Pausa in Mössingen und Siebdruck in Stuttgart und zuletzt der Besuch im Atelier nannatextiles in Stuttgart zum Thema „Upcycling auf Japanisch“.

Berichte hierzu können in unser Fachzeitschrift  ... textil ... oder auf unserer Homepage nachgelesen werden.

Außerdem hat eine Vertretung unserer Landesgruppe sowohl an den Beiratssitzung des Fachverbandes …textil..e.V. als auch an Mitgliederversammlung der Landesgruppe Baden-Württemberg in Stuttgart sowie bei der Neuwahl der Landesgruppenvorsitzenden BW (hier als Gast) teilgenommen. Die kommende Zusammenarbeit lässt sich vielversprechend an, zumal in den textilen Bereichen wieder ein Aufwärtstrend zu spüren ist.

In Jahr 2018 wurde vom Ministerium für Bildung in Rheinland-Pfalz, in Zusammenarbeit mit der Initiative Handarbeit, wieder ein SCHÜLERWETTBEWERB an allen Schulen ausgeschrieben:
Das Thema lautet: „verhüllt – transparent“.
Erfreulich sind zu diesem Zeitpunkt die zahlreichen Anmeldungen.
Im Frühjahr 2019 wird die Preisverleihung sein.
Auch hier sind wir ehrenamtlich tätig.

Hinweisen möchte ich noch auf die kommende Bundesfachtagung vom 04. bis 06. Oktober 2019 in Nürnberg mit dem Thema: Tracht kommt von Tragen - Historische Bekleidungsformen auf dem Weg in die Zukunft. Informationen zur Tagung, zum Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie unserer Fach(Verbands-)Zeitschrift ... textil ... oder unserer Öffnet internen Link im aktuellen FensterWebseite zur Bundesfachtagung.

Ein großes Thema in 2018 und auch in Zukunft ist das neue Datenschutzgesetz.
Hiermit haben wir uns intensiv auseinander gesetzt.

Für Ihre Unterstützung, bei unserem Bestreben das „Textile“ weiterhin im Bewusstsein der Schulen und Gesellschaft zu verankern, bedanke ich mich recht herzlich und

wünschen Ihnen ein gutes, neues Jahr 2019

Angela Philippi

- Vorsitzende der Landesgruppe Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland-

Kontakt: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailangela.philippifv-textilde

 

Mitgliedsausweis 2019

HINWEIS: Zu Jahresbeginn 2019 beim Vorsitz der Landesgrupppe wieder anfordern!

ab 2016 : Neuer Mitgliedsausweis
  • Der individuelle Mitgliedsausweis ist über die Vorsitzenden unserer Landesgruppe zubeziehen. Bitte nehmen Sie diesbezüglich Opens window for sending email Kontakt auf.

    Die Gültigkeit des Ausweises beträgt ein Rechnungs-Jahr.

    Jedes Jahr wird der Ausweis NEU auf der ersten Mitgliederversammlung der Landesgruppen vergeben.

    NUR mit Unterschrift ist der Ausweis gültig und darf nicht an Dritte weitergeben werden.

  • Mit dem Mitgliedsausweis sind regionale & überregionale undefinedVergünstigungen verbunden.

Liebe Mitglieder, Euere Mithilfe wird gebraucht:
Wer von Euch kann Vergünstigungen - z.B. bei Handarbeitsgeschäften oder Museen - für unsere Mitglieder, für die Arbeit des Fachverbandes ...textil..e.V. beisteuern.
Bitte meldet Euch bei Opens window for sending emailAngela Philippi - danke schon im Vorab!

NAVIGATION durch die Seite der Landesgruppe Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Textiler Wettbewerb an Schulen in Rheinland-Pfalz

Bei Klick vergrößern.

"verhüllt? transparent?" - Schülerwettbewerb 2018/2019
für Schulen in Rheinland-Pfalz

Das ausgewählte Thema „verhüllt…? transparent…?“ lässt alle Freiheiten für die Umsetzung. Inhaltlich können die beiden Aspekte sowohl einzeln als auch in ihrer Gegensätzlichkeit als Spannungsfeld bearbeitet werden. Bedingung ist, dass die Arbeiten aus textilem Material oder in einer textilen Technik gefertigt werden.

ANMELDESCHLUSS: Freitag, 19. Oktober 2018
Die Arbeiten können bis Februar 2019 von den Schülerinnen und Schülern erstellt werden.

Öffnet externen Link in neuem Fenster.... mehr erfahren zur aktuellen Ausschreibung bei unserem Kooperationspartner Initiative Handarbeit e.V.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster... mehr erfahren zu regionalen Wettbewerben an Schulen in den vergangenen Jahren

 

TEILNAHME
Teilnehmen können Grundschulen, Realschulen plus, Integrierte Gesamtschulen, Gymnasien, Förderschulen, Berufsbildende Schulen und Freie Waldorfschulen in Rheinland-Pfalz. 

  • 1. – 4. Klasse (Primarstufe)

  • 5. – 10. Klasse (Sekundarstufe I)

  • 11.-13. Jahrgangsstufe (Sekundarstufe II)

  • Förderschulklassen

Der Wettbewerb wird in vier Gruppen durchgeführt, wobei Einzel- und Gruppenarbeiten zugelassen sind. Jede Schule bestimmt intern die drei besten Arbeiten pro Lerngruppe und reicht diese elektronisch zur Auswahl der Landessiegerinnen und Landessieger ein.

MELDESCHLUSS des Elektronischen Einreichverfahrens:
Für die Teilnahme am Wettbewerb müssen bis Freitag, 1. März 2019,
- Fotos des Beitrags und die zugehörige Projektdokumentation -
über die Seite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.schule.initiative-handarbeit.de/wettbewerbe ins Netz gestellt werden.
Die Fotos sind ab diesem Moment öffentlich sichtbar!

PREISVERLEIHUNG
findet im Juni 2019 im Ministerium für Bildung in Mainz im Rahmen einer Feierstunde statt, zu der die Siegerinnen und Sieger mit ihren Betreuungslehrkräften eingeladen werden.

Für die Gewinnerinnen und Gewinner gibt es attraktive Geld- und Sachpreise sowie Sonderpreise.

 

NEWS

37. Klöppelspitzen-Kongresses
Thema „BÄNDERSPITZEN“

WANN:  26. – 28. April 2019 (Wochenende nach OSTERN)
WO: Sporthalle, Obere Marktstraße, 64711 Erbach

Der Öffnet externen Link in neuem FensterDeutsche Klöppelverband e.V./  The German Bobbin-Lace Association (DKV) mit seinen ca. 3.000 Mitglieder weltweit, hat sich auf die Fahne geschrieben, das alte Kunsthandwerk Klöppeln überregional zu bewahren, zu pflegen, zu erforschen und zu fördern. 

Das Thema in diesem Jahr ist die BÄNDERSPITZE, die weltweit verbreitetste Spitzentechnik, die sich durch ihre immense Vielfalt großer Beliebtheit bei den Klöppler/-innen erfreut. Für viele Klöppler/-innen ist sie die Einstiegstechnik in das fast "süchtigmachende" Kunsthandwerk Klöppeln. Das Kongressprogramm beinhaltet bereits vor den Kongresstagen umfangreiche Klöppel-Workshops zu den verschiedensten Spitzentechniken.
Ein Kinder- und Jugendklöppel-Kurs wird zeitgleich angeboten, den alle Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr an 2 Tagen vor dem Kongress kostenfrei belegen können.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Klöppel-Material dazu wird vom Deutschen Klöppelverband e.V. zur Verfügung gestellt.
Es können sich aber auch interessierte Erwachsene für einen Schnupperkurs anmelden, um sich die ersten Schritte in der Klöppelspitzen-Technik anzueignen.

Über 70 internationale Händler werden in Sporthallen in Erbach ihre Produkte während der Kongresstage rund ums Klöppeln anbieten. Auch historische Spitzen sind dort käuflich zu erwerben. Ein Klöppel- und Spitzen-Basar besonderer Art werden die Besucher überraschen.

Ebenso können die Gäste beim Schauklöppeln während der Kongresstage 2019 den Akteurinnen beim Klöppeln über die Schulter schauen.

 

Bei Fragen bitte Kontakt aufnehmen mit Claudia Stein/ Pressesprecherin des Deutschen Klöppelverband in Ziegelofenweg 1, Münster, 94377 Steinach:

Fon: +49 (0) 94 28 - 947 9076   Mobil: +49 (0) 171 - 177 5333   c.stein@deutscher-kloeppelverband.de

 

 

zum Seitenanfang

VERANSTALTUNGEN für HE-RP-SL

Es besteht die Möglichkeit - als Mitglied der Landesgruppe HE-RP-SL -
an den Öffnet internen Link im aktuellen FensterFortbildungsveranstaltungen der Nachbar-Landesgruppe Baden-Württemberg teilzunehmen.

Bei Anmeldebedarf wenden Sie sich bitte an:
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailKatja Bierkandt-Mühlenz (BW) oder Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailAngela Philippi  (HE-RP-SL).

 

zum Seitenanfang

Textile SONDER-AUSSTELLUNGEN

in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland (sortiert nach Ausstellungsorten)

Für Textil-Interessierte empfehlen wir Öffnet internen Link im aktuellen Fensterunsere Zusammenstellung von textilen Dauerausstellung in HE-RP-SL. Wir freuen uns über Tipps und Empfehlungen von unseren Mitgliedern zu Ausstellungen, Messen und Märkten: Schreiben Sie uns!  Opens window for sending emailKontakt


HOFBIEBER-KLEINSASSEN, Kreis Fulda (HE)

Wandlungen. Retroperspektive - Perspektive
- anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Vereins Öffnet externen Link in neuem FensterQuiltkunst e.V. -

Gezeigt werden 44 Arbeiten von 42 Textilkünstlerinnen.

DAUER: 16. Dezember 2018 bis 03. März 2019

WO: Kunststation Kleinsassen, An der Milseburg 2, 36145 Hofbieber-Kleinsassen

ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag bis Samstag, 13 bis 18 Uhr; Sonntag 11 bis 18 Uhr

In der Ankündigung steht: " ...Retrospektive: Quiltkunst e.V. hat in seinem 20- jährigen Bestehen eine beachtliche Reihe von Ausstellungen organisiert, in denen sich die Entwicklung der Kunstform Quilt eindrucksvoll widerspiegelte. Eine Auswahl der seinerzeit präsentierten Arbeiten soll dies dokumentieren. Hierfür wurden Künstlerinnen eingeladen, die an einer dieser Ausstellungen teilgenommen haben.
...Perspektive: Welche neuen Wege könnte der Kunstquilt nehmen? Lassen sich überraschende neue Formen, Materialien und Inhalte finden, die die Konventionen sprengen oder das Medium neu interpretieren? Um diese Fragen zu beantworten, hat die Jury aus dem Wettbewerb innovative Arbeiten ausgewählt, in denen die Formensprache des Genres ausgelotet und neu definiert werden soll...."

zum Seitenanfang

Fotot: hwww.museum-ruesselsheim.de

RÜSSELSHEIM (HE)

Gib Stoff!
- Eine Mitmach-Ausstellung für Textiltüftler und Fadenforscher

DAUER: 01. September bis 28. April 2019

WO: Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main / Öffnet externen Link in neuem FensterStadt- und Industriemuseum, Hauptmann-Scheuermann-Weg 4 (In der Festung), 65428 Rüsselsheim am Main

Öffnet externen Link in neuem FensterPROGRAMM & FLYER

HINWEIS: Für Schulklassen aus Rüsselsheimer Schulen ist der Besuch der Ausstellung in Rahmen des Kultur-Budgets der Stadt Rüsselsheim kostenfrei. Bitte sprechen Sie uns auf die Rahmenbedingungen dieser Regelung an.

ZUR AUSSTELLUNG:
Stoffe wärmen uns schon seit vielen Jahrtausenden. Und sie können noch mehr! Kleidung transportiert Botschaften und zeigt Zugehörigkeiten. Textilien gestalten unsere Wohnungen und Autos, technische Stoffe werden in Maschinen, der Medizin- und Umwelttechnik verwendet.

Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erschließt sich in der Mitmachausstellung „Gib Stoff!“ die ganze Welt der Textilgeschichten:
Was haben etwa ein flauschiges Kaninchen, eine Brennnessel und Erdöl gemeinsam? Sie alle liefern Fasern, aus denen sich Garne herstellen lassen! Aber wie wird aus dem Faden eine textile Fläche? Das können die Besucherinnen und Besucher in der Ausstellung selbst ausprobieren: beim Weben, Stricken oder Knüpfen. Und auch die kreative Stoffveredlung über das Färben, Drucken und die Mustergestaltung bis hin zum Upcycling ausgedienter Textilien ermöglicht experimentelles Lernen.

Der rote Faden – wie und aus welchen Rohstoffen werden Textilien hergestellt – knüpft zugleich an historischen und aktuellen Entdeckerthemen an. Wie viel Arbeit und Erfindungs-reichtum steckt hinter unserer Kleidung? Wie können wir bewusst und nachhaltig mit Ressourcen umgehen? Welche Herausforderungen und Chancen entstehen bei einer global angelegten Produktions- und Konsumweise?

Während der ersten Wochen der Ausstellung werden im Festungsgraben Wollproduzenten grasen: wir haben eine kleine Herde Heidschnucken zu Gast, deren Wolle in der Ausstellung befühlt und verarbeitet werden kann. Im reichhaltigen Begleitprogramm werden alte Textiltechniken vermittelt und Möglichkeiten aufgezeigt, diese kreativ und modern um- und einzusetzen. 

Öffnet externen Link in neuem Fenster...mehr dazu in der online-Presse " Main-Spitze"

 

zum Seitenanfang

NEUES AUS DEN MEDIEN

Das Lernportal Opens external link in new windowwww.planet-schule.de

- Medien für Schule und Unterricht:  Seit über 40 Jahren ein gemeinsames Projekt der für Bildung zuständigen Ministerien der Länder Saarland, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg sowie Südwestrundfunk.

Initiates file downloadmehr Informationen in der Ausgabe 2/2016 unserer Fachzeitschrift textil

 

Download-Service unserer Fach-(Verbands-)Zeitschrift

Jedes Mitglied kann sich über  "Login Fachzeitschrift" in der roten Footer-Zeile anmelden und kostenlos die einzelnen Artikel ab Ausgabe 2014-1 in Farbe ausdrucken oder als pdf speichern.

Bei den undefinedallgemeinen Informationen zu unserer Fach-(Verbands-)Zeitschrift sind "Hilfen zur Anmeldung" hinterlegt:
Jedes Mitglied kann sich hiermit für die Anmeldung "Benutzernamen und Passwort" generiern.



Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück zu Aktuelles und Interessantes auf Bundesebene

zum Seitenanfang

Letzte Änderung: Di, 22.01.2019