Sie sind hier:     > Textiles Netzwerk   > Aktuelles & Interessantes   > Ausstellungen & Events 

TEXTILE KULTUR, DE

Hier sind unsere EMPFEHLUNGEN mit Kurzinformationen

weitere regionale Veranstaltungen finden Sie bei unseren Landesgruppen bzw. Kontaktstellen:

 

 

AUSSTELLUNGEN, bundesweit

Die Ausstellungen sind nach Standorten - im ABC- aufgeführt.
Weitere regionale Ausstellungen sind bei den einzelnen Opens internal link in current windowLandesgruppen zu finden.

www.museumsportal-berlin.de/

BERLIN (BE)

100 Prozent Wolle

DAUER: 05. November 2017 bis bis 23. Juni 2019

ORT: Museum Europäischer Kulturen Berlin

In der Ankündigung des Museums steht:
... Sie erhalten die Möglichkeit, sich der Wolle spielerisch, sinnlich, intellektuell oder nostalgisch anzunähern und damit auseinanderzusetzen.... Highlights sind neben einer bekletterbaren Schafskulptur die Ausstattung eines Schäfers, eine Geschichten erzählende Kleiderstange und ein fliegender Teppich ...

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster ...mehr erfahren bei der Landesgruppe BE-BB-MV-SN-ST-TH

zum Seitenanfang

Seidenkleid, um 1760, im Schnitt einer Taille-Andrienne, Sonderform der "Robe à la française“ (136 cm hoch, ca. 62 cm Taillenumfang)
Foto: Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

NÜRNBERG (BY)

LUXUS in SEIDE. Mode des 18. Jahrhunderts

DAUER: bis 06. Januar 2019

ORT: Germanisches Nationalmuseum, Kartäusergasse, Nürnberg

....mehr erfahren zum Rahmenprogramm

.... Im Fokus dieser Sonderausstellung steht eine exquisite Neuerwerbung des GNM: ein einteiliges Seidenkleid der 1760er Jahre aus reich gemusterter Seide in der seltenen Silhouette einer Taillen-Andrienne.

Diese damals hochmodische Sonderform einer "Robe à la française" sowie ein gleichzeitig entstandener Reifrock mit Fischbeinaussteifung wurden kürzlich aus mitteldeutschem Familienbesitz erworben und werden nu
n erstmalig öffentlich präsentiert. ... Einer Pfarrerstochter hatte das Kleid wohl einst gehört, die es im Alter von 17 Jahren bei ihrer Hochzeit trug. Die Familie verwahrte das kostbare Textil über 250 Jahre. Vergangenes Jahr wandte sie sich ans Germanische Nationalmuseum in Nürnberg, da sie es fachgerecht aufgehoben wissen wollte...

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster ... mehr erfahren bei der Landesgruppe Bayern

zum Seitenanfang


undefinedzurück zu Textiles Netzwerk

Opens internal link in current windowzurück zu Aktuelles & Interesantes

zum Seitenanfang