Sie sind hier:     > Medien   > Buchbesprechungen   > Fachwissenschaft 

Buchbesprechung: Fachwissenschaft (Neuerscheinungen 1)

     Krautwald, Barbara: Bürgerliche Frauenbilder im 19. Jahrhundert. Die Zeitschrift
     „Bazar“ als Verhandlungsform weiblichen Selbstverständnisses. 2021. 384 Seiten,
     ISBN 978-3-8376-5757-9. 48,00 €. Bielefeld: transcript Verlag.

Die Autorin geht in ihrer Dissertation der Frage nach, welche Infor-mationen die Leser*innen durch den „Bazar“ über den Stand der Frauenbewegung und zur Lösung der Frauenfrage erfahren konnten. Der „Bazar“ war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine sehr bekannte und viel gelesene Zeitschrift, die inhaltlich sich mit Mode, Handarbeiten und der Rolle der Frau beschäftigte. Obwohl die hohe Verbreitung dieser Zeitschrift bekannt ist, wurde ... noch nie untersucht, ...
lesen Sie weiter ...


     Thompson, Michael: Mülltheorie. Über die Schaffung und Vernichtung von Werten.
     2021. 322 Seiten, ISBN 978-3-8376-5224-6. 27,00 €. Bielefeld: transcript Verlag.

Die Intention des Autors entwickelte sich aus seiner Beschäftigung innerhalb der Forschung mit der Abholzung und nachhaltigen Entwicklung im Himalaya, der Entwicklung von Haushaltsprodukten, dem globalen Klimawandel, der technologischen Entwicklungen sowie mit Kulturtheorien. Hier liegt eine Kulturtheorie (Culture Theory) vor, die erstmals 1979 in England veröffentlicht und hier in einer Über-
setzung der Ausgabe von 2017 folgt. An den Jahreszahlen sieht man schon die nachhaltige Wirkung der „Mülltheorie“, die der Frage nachgeht, wann Müll unversehens auch als Antiquität gehandelt werden kann.
lesen Sie weiter ...


Lorenz, Stephan (Hg.): In Gesellschaft Richard Sennetts. Perspektiven auf ein Lebenswerk. 2021. 230 Seiten,
ISBN 978-3-8376-5309-0. 30,00 €. Bielefeld: transcript Verlag.

In einem Sammelband von insgesamt 11 Aufsätzen nähern sich Wissenschaftler dem Lebenswerk Richard Sennetts. Das Werk des amerikanischen Soziologen (*1943) erfährt im deutschsprachigen Raum nicht so eine große Rezeption, als es dieses verdient hätte. Den Mode- und Textilwissenschaftlern liegt hier besonders das Buch „Handwerk“ nahe, das zusammen mit „Zusammenarbeit“ und „Die offene Stadt“ eine Trilogie bildet.
lesen Sie weiter ...


     Fink, Jella: Voices of Weavers. Textile Cultures, Craftmanship, and Identity in
     Contemporary Myanmar. 2020. 162 Seiten, ISBN 978-3-8309-4273-3. 29,90 €.
     Münster, New York: Waxmann.

Jella Finks Dissertation mit dem Titel „Voices of Weavers“ oder „Die Stimmen der Weber“ liegt im Waxmann Verlag vor. Die Autorin ist eine außerordentliche Kennerin der kulturellen, politischen und wirt-schaftlichen Situation Myanmars. Sie ist in diesen unruhigen Zeiten durch Militärputsch und Corona wieder in Myanmar, wo sie als Landeskoordinatorin für den Weltfriedensdienst arbeitet. Das Leben der Weber und ihre Textilkreationen bilden das zentrale Thema dieser Monographie.           lesen Sie weiter ...



Weitere Rezensionen aus dem fachwissenschaftlichen Bereich:     Seite 2    3


Letzte Änderung: Mo, 23.08.2021